ÜBERKOPF - VERGLASUNGEN

Überkopfverglasungen UH 50 sind Spezial- und Sonderlösungen, die objektspezifisch für den Bauherren und den Architekten entwickelt und ausgefüht werden.

Zur genauen Bestimmung Ihres gewünschten Glavordachs,
d.h. des genauen Glastyps, der Anzahl Haltepunkte und der Abspannsysteme müssen immer folgende Punkte beachtet werden.
- Genaue Montageort       - Einbauhöhe in m ü.M       - Gebäudehöhe
- Glasart       - Glasdimensionen       - Windlast       - Schneelast
- Neigungswinkel der Verglasung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, das wir Ihr Vordach nach genau diesen Parametern auslegen und nach den statischen Anforderungen berechnen. Somit können wir Ihnen den genauen Glastyp und die dazugehörigen Halterkomponenten anbieten.
Vergessen Sie irgendwelche Standard-Vordächer!!! Es kann nicht überall das gleich verbaut werden, dies muss immer objektspezifisch genau bestimmt werden!

Wo mit erhöhten Wind- und Schneelasten
(beispielsweise in Alpinen Regionen) zu rechnen ist,
müssen auch die Konstruktionen hohen statischen
Anforderungen genügen, die mit den normalen
punktgehaltenen Glasbefestigungen nicht einfach so
realisierbar sind.
Wir bieten Ihnen Alternativmöglichkeiten, um allen
statischen Anforderungen und dem architektonischen
Wunsch vom punktgehaltenen System gerecht zu
werden.